Erdenkinder

Abenteuer Wildnis für Kinder

Die Erde bietet uns alles, was wir für ein einfaches und natürliches Leben benötigen. Wasser, Baumaterialien für eine warme und regensichere Unterkunft, gesunde Nahrungsmittel, Heilmittel und Wärme durch das Feuer. 

Unsere Vorfahren wussten von der alten Verbindung mit der Erde und wie es möglich ist, mit und in der Natur auf eine respektvolle und wissende Art zu leben.

Kinder lernen in diesen Tagen auf spielerische Weise Fertigkeiten, die sie der Natur näher bringen. Das gesammelte Wissen um die Natur und das Überleben in ihr, das sowohl unsere Vorfahren beherrschten, als auch die Naturvölker überall auf der Welt praktizieren, wird in diesem Kurs auf eine Art vermittelt, die die Kinder die Einheit mit unserer Mutter Erde spüren lässt und sie lehrt, dass die Natur nicht ihr Feind, sondern ein wunderbarer Ort ist, an dem man sich zu Hause fühlen kann.

Themen: Leben in der Wildnis; respektvoller Umgang mit allem, was uns umgibt; Feuer machen ohne Streichhölzer; die Kunst, sich lautlos zu bewegen; die Sprache der Natur; essbare Wildpflanzen; Wahrnehmung; Schutzhüttenbau; Gemeinschaft leben; Kochen am Lagerfeuer; Spurenlesen; Glutbrennen; mit anderen Augen sehen lernen.

Die Kurse finden bei jeder Witterung statt. Übernachtet wird entweder im selbst mitgebrachten Zelt, im großen Indianertipi (das fü alle Teilnehmenden ausreichend Platz bietet) oder, je nach Witterung und Laune, unter freiem Himmel. Sanitäre Anlage ist vorhanden.

Erdenkinder
  • Alter: 8 – 13 Jahre www.ongwehonwe.org/termine
  • Veranstaltungsort: 78730 Lauterbach-Sulzbach
  • Kosten: 250 Euro inkl. Unterkunft, Verpflegung, Material 
  • TeilnehmerInnen: max. 12
  • Ansprechpartner: Kalle Holl, Tel.: 07422-5600635
  • Email: kalle at ongwehonwe.org
  • Kursleitung: kalle & Team
 
bottom